I. Spenden von Privatpersonen

Ohne Ihre Spenden können wir die Lage für teils schwerkranke und häufig sozial massiv benachteiligte Menschen mit Mukoviszidose nicht verbessern:

Postbank Spendenkonto: IBAN DE84 4401 0046 0389 2724 64
Ganz einfach über Paypal spenden: paypal.me/dcfh

Beachten Sie zum diesem Thema bitte die wertvollen Hinweise auf Finanztip.

Für Beträge bis 200 EUR reicht der Einzahlungsbeleg für die Einreichung mit den Unterlagen für Ihre Steuererklärung. Freistellungsbescheid und Spendenquittungen gehen Ihnen umgehend zu, bei Paypal-Spenden direkt per PDF an die angegebene eMail-Adresse.

II. Öffentliche Institutionen

Mittel der öffentlichen Hand könnten uns beim Umsetzen unserer Ziele sehr helfen.

III. Wirtschaft

Bei der Mittelbeschaffung haben wir in erster Linie das Patientenwohl im Auge. Wenn wir unsere Ziele finanziell schultern wollen, brauchen wir umfangreiche finanzielle Mittel. Erfahrungsgemäß ist es nicht einfach, diese allein durch die Spenden von Privatpersonen zu erhalten. Wir wollen daher auch mit Nachdruck an die Wirtschaft herantreten.

Kai-Roland Heidenreich: „Dies alles kann nur mit Hilfe von Funk und Fernsehen, Presse und Online-Medien erreicht werden. Daher werden wir auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit besonderes Augenmerk richten. Denn viele Menschen mit Mukoviszidose haben bedingt durch ihre begrenzte Lebenserwartung keine Zeit, weiterhin auf Verbesserungen irgendwann in der Zukunft zu warten.“